Anzeige
Veröffentlichung online am 25.09.2020 um 14:20:14 Uhr

Erneute Anrufe falscher Polizeibeamter

Von Polizei

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM - LANDKREIS HILDESHEIM - (jpm)Im Laufe des gestrigen Tages (24.09.2020) und des heutigen Vormittags kam es erneut zu diversen Anrufen falscher Polizeibeamter bei älteren Mitbürgern in der Stadt und im Landkreis Hildesheim.

Demnach sollen über 20 Personen Anrufe erhalten haben, bei denen die Betrüger mit der bekannten Masche vorgegangen seien. Die Anrufer stellten sich als Polizeibeamte vor und gaben an, dass im Nahbereich der Wohnorte Einbrecher festgenommen worden seien. Dabei habe man Aufzeichnungen vorgefunden, auf denen Namen und Anschriften der Angerufenen vermerkt worden seien und dass deren Eigentum nicht mehr sicher sei.

Nach vorliegenden Erkenntnissen handelte es sich in allen Fällen um Versuchstaten. Zu einem Schadenseintritt ist es bisher nicht gekommen.

Die Polizei möchte aus gegebenem Anlass wiederholt vor den Maschen der Betrüger warnen. Ferner werden Angehörige, Freunde und Nachbarn lebensälterer Personen gebeten, mit diesen über das Vorgehen der Täter zu sprechen und sie zu sensibilisieren.

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 25.09.2020 um 14:20:14 Uhr

Erneute Anrufe falscher Polizeibeamter

Von Polizei

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM - LANDKREIS HILDESHEIM - (jpm)Im Laufe des gestrigen Tages (24.09.2020) und des heutigen Vormittags kam es erneut zu diversen Anrufen falscher Polizeibeamter bei älteren Mitbürgern in der Stadt und im Landkreis Hildesheim.

Demnach sollen über 20 Personen Anrufe erhalten haben, bei denen die Betrüger mit der bekannten Masche vorgegangen seien. Die Anrufer stellten sich als Polizeibeamte vor und gaben an, dass im Nahbereich der Wohnorte Einbrecher festgenommen worden seien. Dabei habe man Aufzeichnungen vorgefunden, auf denen Namen und Anschriften der Angerufenen vermerkt worden seien und dass deren Eigentum nicht mehr sicher sei.

Nach vorliegenden Erkenntnissen handelte es sich in allen Fällen um Versuchstaten. Zu einem Schadenseintritt ist es bisher nicht gekommen.

Die Polizei möchte aus gegebenem Anlass wiederholt vor den Maschen der Betrüger warnen. Ferner werden Angehörige, Freunde und Nachbarn lebensälterer Personen gebeten, mit diesen über das Vorgehen der Täter zu sprechen und sie zu sensibilisieren.

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 25.09.2020 um 14:20:14 Uhr

Erneute Anrufe falscher Polizeibeamter

Von Polizei

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM - LANDKREIS HILDESHEIM - (jpm)Im Laufe des gestrigen Tages (24.09.2020) und des heutigen Vormittags kam es erneut zu diversen Anrufen falscher Polizeibeamter bei älteren Mitbürgern in der Stadt und im Landkreis Hildesheim.

Demnach sollen über 20 Personen Anrufe erhalten haben, bei denen die Betrüger mit der bekannten Masche vorgegangen seien. Die Anrufer stellten sich als Polizeibeamte vor und gaben an, dass im Nahbereich der Wohnorte Einbrecher festgenommen worden seien. Dabei habe man Aufzeichnungen vorgefunden, auf denen Namen und Anschriften der Angerufenen vermerkt worden seien und dass deren Eigentum nicht mehr sicher sei.

Nach vorliegenden Erkenntnissen handelte es sich in allen Fällen um Versuchstaten. Zu einem Schadenseintritt ist es bisher nicht gekommen.

Die Polizei möchte aus gegebenem Anlass wiederholt vor den Maschen der Betrüger warnen. Ferner werden Angehörige, Freunde und Nachbarn lebensälterer Personen gebeten, mit diesen über das Vorgehen der Täter zu sprechen und sie zu sensibilisieren.

Anzeige