Anzeige

Keine aktuellen Zahlen im Landkreis Hildesheim

Von AZ

Alfeld/Landkreis. Zudem teilte die Pressestelle mit, dass sämtliche Einrichtungen der Kreisverwaltung in Hildesheim und Alfeld grundsätzlich für Besuche von Bürgern geschlossen sind. Alle, die ihr Anliegen nicht telefonisch oder schriftlich bzw. per E-Mail klären können, werden gebeten vorab telefonisch einen Termin für ein persönliches Gespräch mit ihrem Sachbearbeiter zu vereinbaren. Sie werden dann durch den Sicherheitsdienst in das Gebäude hineingelassen. Diese Regelung gilt auch für das Straßenverkehrsamt. Dort sind im Bereich der Zulassung zusätzliche Termine freigeschaltet worden.
Ziel dieser Maßnahme ist es, den Dienstbetrieb möglichst lange ohne größere Probleme aufrecht zu erhalten.


Auch die Stadt Alfeld bittet Bürger, zu überprüfen, ob für das jeweiligen Anliegen ein unmittelbarer Kontakt zu den Mitarbeitern erforderlich ist. „Zu unserer aller Sicherheit sollten Sie auch hier die Kontaktaufnahme auf ein Minimum reduzieren. Meine Kollegen stehen Ihnen fernmündlich oder per E-Mail zur Verfügung“, heißt es in einer Mitteilung von Bürgermeister Bernd Beushausen. Telefonnummern stehen unter www.alfeld.de – „Bürgerservice“.
Die Stadtbücherei ist ab Dienstag, 17. März, bis auf Weiteres komplett geschlossen. Die Ausleihzeiten verlängern sich entsprechend bis zur Wiedereröffnung.

Anzeige
Anzeige

Keine aktuellen Zahlen im Landkreis Hildesheim

Von AZ

Alfeld/Landkreis. Zudem teilte die Pressestelle mit, dass sämtliche Einrichtungen der Kreisverwaltung in Hildesheim und Alfeld grundsätzlich für Besuche von Bürgern geschlossen sind. Alle, die ihr Anliegen nicht telefonisch oder schriftlich bzw. per E-Mail klären können, werden gebeten vorab telefonisch einen Termin für ein persönliches Gespräch mit ihrem Sachbearbeiter zu vereinbaren. Sie werden dann durch den Sicherheitsdienst in das Gebäude hineingelassen. Diese Regelung gilt auch für das Straßenverkehrsamt. Dort sind im Bereich der Zulassung zusätzliche Termine freigeschaltet worden.
Ziel dieser Maßnahme ist es, den Dienstbetrieb möglichst lange ohne größere Probleme aufrecht zu erhalten.


Auch die Stadt Alfeld bittet Bürger, zu überprüfen, ob für das jeweiligen Anliegen ein unmittelbarer Kontakt zu den Mitarbeitern erforderlich ist. „Zu unserer aller Sicherheit sollten Sie auch hier die Kontaktaufnahme auf ein Minimum reduzieren. Meine Kollegen stehen Ihnen fernmündlich oder per E-Mail zur Verfügung“, heißt es in einer Mitteilung von Bürgermeister Bernd Beushausen. Telefonnummern stehen unter www.alfeld.de – „Bürgerservice“.
Die Stadtbücherei ist ab Dienstag, 17. März, bis auf Weiteres komplett geschlossen. Die Ausleihzeiten verlängern sich entsprechend bis zur Wiedereröffnung.

Anzeige
Anzeige

Keine aktuellen Zahlen im Landkreis Hildesheim

Von AZ

Alfeld/Landkreis. Zudem teilte die Pressestelle mit, dass sämtliche Einrichtungen der Kreisverwaltung in Hildesheim und Alfeld grundsätzlich für Besuche von Bürgern geschlossen sind. Alle, die ihr Anliegen nicht telefonisch oder schriftlich bzw. per E-Mail klären können, werden gebeten vorab telefonisch einen Termin für ein persönliches Gespräch mit ihrem Sachbearbeiter zu vereinbaren. Sie werden dann durch den Sicherheitsdienst in das Gebäude hineingelassen. Diese Regelung gilt auch für das Straßenverkehrsamt. Dort sind im Bereich der Zulassung zusätzliche Termine freigeschaltet worden.
Ziel dieser Maßnahme ist es, den Dienstbetrieb möglichst lange ohne größere Probleme aufrecht zu erhalten.


Auch die Stadt Alfeld bittet Bürger, zu überprüfen, ob für das jeweiligen Anliegen ein unmittelbarer Kontakt zu den Mitarbeitern erforderlich ist. „Zu unserer aller Sicherheit sollten Sie auch hier die Kontaktaufnahme auf ein Minimum reduzieren. Meine Kollegen stehen Ihnen fernmündlich oder per E-Mail zur Verfügung“, heißt es in einer Mitteilung von Bürgermeister Bernd Beushausen. Telefonnummern stehen unter www.alfeld.de – „Bürgerservice“.
Die Stadtbücherei ist ab Dienstag, 17. März, bis auf Weiteres komplett geschlossen. Die Ausleihzeiten verlängern sich entsprechend bis zur Wiedereröffnung.

Anzeige