Anzeige
Veröffentlichung online am 13.02.2020 um 16:46:00 Uhr

Neue Überdachung bei den Naturfreunden

Alfeld. Die Alfelder Naturfreunde haben sich mit ihrer Schlehberghütte gut auf die geplante Wanderregion Leinebergland vorbereitet. Auf der Jahreshauptversammlung fasste der Vorsitzende Klaus Sievers die Maßnahmen zusammen, die geschaffen wurden.
Die Terrassenüberdachung ermöglicht es den Gästen künftig auch bei nicht so schönem Wetter den Blick vom Schlehberg zu genießen. Der renovierte Tagesraum mit hellem Fliesenfußboden verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Kassierer Lothar Bauschke erläuterte die Finanzierung der Maßnahmen. Gabriele Sievers berichtete über 844 Übernachtungen im letzten Jahr und zahlreichen Buchungen für das neue Jahr. Wanderwart Horst Möhle führte 29 Wanderungen im Leinebergland und darüber hinaus. Besonders erinnerte er an das Wanderwochenende auf dem Hohen Meißner. Sprecherin des Zupforchesters Christa Rettberg berichtete von 13 aktiven Spielern bei sechs öffentlichen Auftritten. Klaus Sievers erläuterte mit Beamer die Vereinshomepage. Weiter nannte er einige Jubilare und langjährige Mitglieder. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Ewald Rudel geehrt; 65: Elli Harrigfeld; 40: Sonja Voß, Roland Sievers; 30: Heinrich Grotjahn; 25: Jürgen Meyer; 10: Jan Pelle Blanke, Annette Dombrowski-Blanke, Stefan, Catrin, Niklas, Simon und Annika Eschemann; Horst König, Paul, Helene und Lieselotte Müller, Jürgen Rettberg, Jeanette Scherff, Daniel Schneider, Kevin Schulz, Jakob Sievers, Arik und York-Hendrik Voß.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 14.02.2020

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 13.02.2020 um 16:46:00 Uhr

Neue Überdachung bei den Naturfreunden

Alfeld. Die Alfelder Naturfreunde haben sich mit ihrer Schlehberghütte gut auf die geplante Wanderregion Leinebergland vorbereitet. Auf der Jahreshauptversammlung fasste der Vorsitzende Klaus Sievers die Maßnahmen zusammen, die geschaffen wurden.
Die Terrassenüberdachung ermöglicht es den Gästen künftig auch bei nicht so schönem Wetter den Blick vom Schlehberg zu genießen. Der renovierte Tagesraum mit hellem Fliesenfußboden verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Kassierer Lothar Bauschke erläuterte die Finanzierung der Maßnahmen. Gabriele Sievers berichtete über 844 Übernachtungen im letzten Jahr und zahlreichen Buchungen für das neue Jahr. Wanderwart Horst Möhle führte 29 Wanderungen im Leinebergland und darüber hinaus. Besonders erinnerte er an das Wanderwochenende auf dem Hohen Meißner. Sprecherin des Zupforchesters Christa Rettberg berichtete von 13 aktiven Spielern bei sechs öffentlichen Auftritten. Klaus Sievers erläuterte mit Beamer die Vereinshomepage. Weiter nannte er einige Jubilare und langjährige Mitglieder. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Ewald Rudel geehrt; 65: Elli Harrigfeld; 40: Sonja Voß, Roland Sievers; 30: Heinrich Grotjahn; 25: Jürgen Meyer; 10: Jan Pelle Blanke, Annette Dombrowski-Blanke, Stefan, Catrin, Niklas, Simon und Annika Eschemann; Horst König, Paul, Helene und Lieselotte Müller, Jürgen Rettberg, Jeanette Scherff, Daniel Schneider, Kevin Schulz, Jakob Sievers, Arik und York-Hendrik Voß.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 14.02.2020

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 13.02.2020 um 16:46:00 Uhr

Neue Überdachung bei den Naturfreunden

Alfeld. Die Alfelder Naturfreunde haben sich mit ihrer Schlehberghütte gut auf die geplante Wanderregion Leinebergland vorbereitet. Auf der Jahreshauptversammlung fasste der Vorsitzende Klaus Sievers die Maßnahmen zusammen, die geschaffen wurden.
Die Terrassenüberdachung ermöglicht es den Gästen künftig auch bei nicht so schönem Wetter den Blick vom Schlehberg zu genießen. Der renovierte Tagesraum mit hellem Fliesenfußboden verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Kassierer Lothar Bauschke erläuterte die Finanzierung der Maßnahmen. Gabriele Sievers berichtete über 844 Übernachtungen im letzten Jahr und zahlreichen Buchungen für das neue Jahr. Wanderwart Horst Möhle führte 29 Wanderungen im Leinebergland und darüber hinaus. Besonders erinnerte er an das Wanderwochenende auf dem Hohen Meißner. Sprecherin des Zupforchesters Christa Rettberg berichtete von 13 aktiven Spielern bei sechs öffentlichen Auftritten. Klaus Sievers erläuterte mit Beamer die Vereinshomepage. Weiter nannte er einige Jubilare und langjährige Mitglieder. Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurde Ewald Rudel geehrt; 65: Elli Harrigfeld; 40: Sonja Voß, Roland Sievers; 30: Heinrich Grotjahn; 25: Jürgen Meyer; 10: Jan Pelle Blanke, Annette Dombrowski-Blanke, Stefan, Catrin, Niklas, Simon und Annika Eschemann; Horst König, Paul, Helene und Lieselotte Müller, Jürgen Rettberg, Jeanette Scherff, Daniel Schneider, Kevin Schulz, Jakob Sievers, Arik und York-Hendrik Voß.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 14.02.2020

Anzeige