Anzeige
Veröffentlichung online am 29.11.2019 um 19:29:32 Uhr

Historienpfad Everode: Karneval in Everode, das Ende einer Tradition

Von Historienpfad Everode

Everode.   Nach dem Tode des Vereinsgründers schliefen die Aktivitäten ein. 1985 kam es zur Neugründung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Everode. Weit über 20 Jahre begeisterte dieser närrische Klüngel die Jecken im Leinetal. Selbst Abordnungen des niedersächsischen Karnevalverbandes aus Hannover und Hameln blieb während den Sitzungen im Saal Brieskorn vor Begeisterung „die Spucke weg“. Leider musste die KGE vor einigen Jahren den Betrieb einstellen, unter anderem, weil kein geeigneter Veranstaltungsraum mehr zur Verfügung stand. Die Arbeitsgemeinschaft Historienpfad Everode hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des Everoder Karnevals der Nachwelt zu erhalten.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 30.11.2019

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 29.11.2019 um 19:29:32 Uhr

Historienpfad Everode: Karneval in Everode, das Ende einer Tradition

Von Historienpfad Everode

Everode.   Nach dem Tode des Vereinsgründers schliefen die Aktivitäten ein. 1985 kam es zur Neugründung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Everode. Weit über 20 Jahre begeisterte dieser närrische Klüngel die Jecken im Leinetal. Selbst Abordnungen des niedersächsischen Karnevalverbandes aus Hannover und Hameln blieb während den Sitzungen im Saal Brieskorn vor Begeisterung „die Spucke weg“. Leider musste die KGE vor einigen Jahren den Betrieb einstellen, unter anderem, weil kein geeigneter Veranstaltungsraum mehr zur Verfügung stand. Die Arbeitsgemeinschaft Historienpfad Everode hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des Everoder Karnevals der Nachwelt zu erhalten.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 30.11.2019

Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 29.11.2019 um 19:29:32 Uhr

Historienpfad Everode: Karneval in Everode, das Ende einer Tradition

Von Historienpfad Everode

Everode.   Nach dem Tode des Vereinsgründers schliefen die Aktivitäten ein. 1985 kam es zur Neugründung der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Everode. Weit über 20 Jahre begeisterte dieser närrische Klüngel die Jecken im Leinetal. Selbst Abordnungen des niedersächsischen Karnevalverbandes aus Hannover und Hameln blieb während den Sitzungen im Saal Brieskorn vor Begeisterung „die Spucke weg“. Leider musste die KGE vor einigen Jahren den Betrieb einstellen, unter anderem, weil kein geeigneter Veranstaltungsraum mehr zur Verfügung stand. Die Arbeitsgemeinschaft Historienpfad Everode hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte des Everoder Karnevals der Nachwelt zu erhalten.

Veröffentlichung in der Alfelder Zeitung vom 30.11.2019

Anzeige