Anzeige
Veröffentlichung online am 20.11.2019 um 14:15:02 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenräuber Nachtrag zu Auftragsnr. 3851204 vom 05.11.2019

Von Polizei

Aerzen (ots) - Bereits Anfang November berichteten wir über einen Raubüberfall auf eine Tankstelle am Reherweg in Aerzen, die sich am Montag (04.11.2019) ereignete (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4430654). Gegen 20.50 Uhr betrat ein männlicher Einzeltäter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem Angestellten (33 Jahre) unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte packte die Tageseinnahmen in eine vom Täter mitgebrachte Tasche und übergab sie dem als auffallend klein (ca. 165 bis 170 cm) beschriebenen Mann, der sich daraufhin in unbekannte Richtung entfernte. Da die Identität des Täters bis heute (20.11.2019) nicht ermittelt werden konnte, hat das Amtsgericht Hannover eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter angeordnet. Wer kann Hinweise auf die abgebildete Person geben? Besonders auffällig sind das Muster der Jacke, sowie die grauen Querstreifen auf den Handschuhen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.
Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 20.11.2019 um 14:15:02 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenräuber Nachtrag zu Auftragsnr. 3851204 vom 05.11.2019

Von Polizei

Aerzen (ots) - Bereits Anfang November berichteten wir über einen Raubüberfall auf eine Tankstelle am Reherweg in Aerzen, die sich am Montag (04.11.2019) ereignete (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4430654). Gegen 20.50 Uhr betrat ein männlicher Einzeltäter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem Angestellten (33 Jahre) unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte packte die Tageseinnahmen in eine vom Täter mitgebrachte Tasche und übergab sie dem als auffallend klein (ca. 165 bis 170 cm) beschriebenen Mann, der sich daraufhin in unbekannte Richtung entfernte. Da die Identität des Täters bis heute (20.11.2019) nicht ermittelt werden konnte, hat das Amtsgericht Hannover eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter angeordnet. Wer kann Hinweise auf die abgebildete Person geben? Besonders auffällig sind das Muster der Jacke, sowie die grauen Querstreifen auf den Handschuhen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.
Anzeige
Anzeige
Veröffentlichung online am 20.11.2019 um 14:15:02 Uhr

Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenräuber Nachtrag zu Auftragsnr. 3851204 vom 05.11.2019

Von Polizei

Aerzen (ots) - Bereits Anfang November berichteten wir über einen Raubüberfall auf eine Tankstelle am Reherweg in Aerzen, die sich am Montag (04.11.2019) ereignete (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57895/4430654). Gegen 20.50 Uhr betrat ein männlicher Einzeltäter den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von dem Angestellten (33 Jahre) unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte packte die Tageseinnahmen in eine vom Täter mitgebrachte Tasche und übergab sie dem als auffallend klein (ca. 165 bis 170 cm) beschriebenen Mann, der sich daraufhin in unbekannte Richtung entfernte. Da die Identität des Täters bis heute (20.11.2019) nicht ermittelt werden konnte, hat das Amtsgericht Hannover eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Täter angeordnet. Wer kann Hinweise auf die abgebildete Person geben? Besonders auffällig sind das Muster der Jacke, sowie die grauen Querstreifen auf den Handschuhen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegen.
Anzeige